Bandworm Records... Home of StreetRock'n'Roll
Onlineshop | News | Releases | Fotos | FAQ | Distribution | Lüdi's Kolumnen | über uns | Facebook | Textildruck | Newsletter | Kontakt | Login | Jobs | ---
Hier zum eMail Newsletter anmelden

Last releases:

Willkommen bei Spirit of the Streets

---> hier geht's zum Onlineshop

Demnächst auf unserem Label:

29.07.2016 SOTS 174: City Saints "Guns of Gotheburg" CD
Subculture Troublemakers welcome!

News:

27.05.2016 Oi! THE CONTRA BASH!
Die CHEMIEFABRIK lockt heute und morgen und mit lecker BBQ und Punk Rock, sehr zu empfehlen!
20.05.2016 Oi! THE FRÜHSOMMER!
Kurze Woche, langes Glück!
13.05.2016 Oi! THE PFINGSTOCHSE!
Freitag der 13.? Na und? Der Pfingstochse steht mit Schnaps und freien Tagen vor Tür!

 
 

BANDWORM/SotS-NEWSLETTER  # 380++++++27.05.2016  

 
Oi! THE CONTRA BASH!


 

Die CHEMIEFABRIK lockt heute und morgen und mit lecker BBQ und Punk Rock, sehr zu empfehlen! Schönes Wochenende allerseits, herzlich willkommen zu den News!

 

+++ABTEILUNG KAUFRAUSCH / ONLINESHOP++++             

Als Starter vorab wie gehabt das zackige Trio, drei musikalische BBQ-Kronkorken:

Rixe "Les Nerfs A Vif" EP 7"

Zweite 7“ der Pariser Oi! Combo feat. Wattie (Lion’s Law, Maraboots etc.). Vier Songs in Landessprache, das französische Update von Blitz meets U.K. Subs. Aggressiv, schroff und druckvoll, erneut wird eine beachtliche Breitseite abgefeuert.


Ruin Bois "Sempre en Galiza" LP /gatefold + A2 Poster) (lim. 520, black)

1996 CD-only erschienen, blieb es leider auch der einzige Longplayer der Oi! Combo aus Galizien, Spanien. 13 robust-melodische Brickwall-Songs in überwiegend Landessprache (die Fußball-Hymne “Outra Máis” heißt jetzt „Just one more“ und ist englisch besungen), darunter zwei Cover-Versionen: "Zipaioak" (von Punetazo Oi!) and "Dodot no ha muerto" von den Decibelios. Angenehm heisere Aggro-Vocals, knackige Riffs und schwerer Beat. Auf das Wesentliche reduziert.


COLLECTOR VAULT:

Those Unknown "And They Give Us Scraps" CD

Vollblütiger Blue Collar Sound aus New Jersey, die U.S. Streetpunk Version der frühen Stiff Little Fingers. Die"And They Give Us Scraps" Compilation enthält 16 Tracks aus den Jahren 1991-95, 15 davon gibt es erstmals digital (waren zuvor nur Vinyl-only erschienen), 8 sind komplett exklusiv. Hochklassiges Material von ihren 7" Releases auf Headache und Pogostick etc., eine unveröffentlichte 96er Aufnahme-Session sowie eine"Live im Radio-Performance". 



CONTRA-BASH: HERE COMMES THE SUMMER!

Nach dem Vorjahres-Erfolg versucht sich CONTRA Records auch 2016 wieder an einem Label-Festival in der Dresdner Chemo.

Nicht wundern: Die angekündigten AGITATORS mussten absagen (der Drummer hat die Band spontan verlassen), als Ersatz sprangen die Lokalmatadore von STRONGBOW ein.

Neben den aufspielenden Bands läßt man auch ein zünftiges Rahmenprogramm vom Stapel: Nachmittags wird  wieder ein smokey BBQ entzündet, die aufsteigenden Rauschschwaden werden von den DJ’s Ruben Lopez und DJ Lars Resort & Angy Upstart mit sanften Reggae-Tunes in Schach gehalten. Samstag gibt es das CHAMPIONSLEAGUE-Finale auf Großbildleinwand.

Die konkrete Running Order wird spontan ausgelost, am Freitag treten folgende Bands in den Ring:

The DETAINED (Berlin Hass-Punk), CONCRETE ELITE (Texas Oi! Brecher), OLDFASHIONED IDEAS (swedish Oi!/Streetpunk, gerade erst eine Split 7" mit den CITY SAINTS veröffentlicht), LAZY CLASS, SECRET ARMY (allerletzte Show, machen als LA INQUISICION weiter), LORD JAMES (Cottbus Maniacs mit U.S. BOMBS-Sympathie).

Am Samstag folgen:

LA INQUISICION (ex-SECRET ARMY, erste D-Show), CROWN COURT (UK Oi! Core, nichts für schwache Gemüter), STRONGBOW (Die U.S. Melody Kings aus Elbflorenz) CUNNINGHAMS (Dresden Pkrk), THE SUBURBS (Berlin Oi! der lupenreinen Sorte, 2. 7“ demnächst auf BOOTBOYS’ COVE).


ROUGHNECKS!

 

Schweigeminute und stilles Gedenken: The Schrecken Of Wegeleben (und angrenzende Gemeinden), the mighty ROUGHNECKS haben in den Sack gehauen. Der unvergleichliche Master Muckrich stellt den Bass zur Seite, seine mitmusizierenden Kollegen ziehen die für sie einzige Konsequenz. Kein wildes Bassisten-Casting, kein Hoppla-Hopp-Austausch. Die „Kleinstadtchaoten“ gibt es nicht mehr.

Wir bedanken uns für eine sehr unterhaltsame Zusammenarbeit, Spitzenklasse-Entertainment und zerschmetterte Zwerchfelle. Ihre Songs bleiben uns weiterhin erhalten und so manch trunkene Seele wird auch zukünftig „Sex, Schnaps & Rock'n'Roll“ in die laue Sommernacht gröhlen. Danke Naked Truckdriver, danke ROUGHNECKS!

HARD WAX!

Neue hoffnungsvolle „Bovver Rock“-Band aus dem UK, mit „Kings of the Weekend“ wurde jetzt ein erster Song veröffentlicht:



Von den Jungs wird man bald mehr hören, nach kurzem Wettrennen diverser Labels hat REBELLION Records den Zuschlag ergattert.

LOST WARNING!

Mit der „Blod & eld“ 7“ ist jetzt der erste schwedischsprachige Tonträger unserer Freunde aus Malmö erschienen. 500 Stück in diversen Farben, in Kürze bei uns im Shop!
Live sind sie u.a. im August in Zürich zu erleben:

COMPLAINTS!

Die Holländer hatten im letzten Jahr auf REBELLION Records ihr Debüt-Album „We’re right, you’re wrong“ veröffentlicht, mit „One more drink“ wird ein neuer Song in Ton und Bild vorgestellt:


BOOZE & GLORY!

Die London Skins haben die Plattenfirma gewechselt und bei BURNING HEART Records in Schweden unterschrieben.

From Käng (schwedischer Szene Slang für DISCHARGE Type HC) to Bang: BURNING HEART, Nachfolger von UPROAR Records (Home of CRUDE SS) gelang in den 1990ern der Durchbruch mit zahllosen Melody Punk-Bands (MILLENCOLIN, NO FUN AT ALL etc.), dann wurde 2002 an EPITAPH verkauft und schließlich 2010 der Label-Betrieb eingestellt.

Back with a Oi!-Bang: Seit letztem Jahr ist man zurück und wagt den Neustart. BOOZE & GLORY sind jetzt Label-Mates von GIUDA, weitere Bands werden folgen. Ein neues B&G-Album ist für Frühjahr 2017 geplant, bis dahin will man diverse Festival-Termine abarbeiten.

TOXPACK!


Ein neues TOXPACK-Album kommt in Sicht: „Im Spätsommer / Anfang Herbst planen wir bereits ins Studio zu gehen und erscheinen soll das gute Stück im Frühjahr 2017 auf unserem Label Napalm Records!…In diesem Sinne, wir haben richtig Bock!“

OLD FIRM CASUALS!

The East Bay is calling, die OFC liefern einen nigelnagelneuen Video-Clip als Vorboten zum nachfolgenden "A Butcher's Banquet" 12“ (erscheint im Juni auf OI! THE BOAT/RANDALE) ab.

Das „Schlächter-Buffet“ gibt sich als Hard rockin’ Street Rocker im BUSINESS-Style, am Gesang Casey Watson:






 

Und wer die BANDWORM/SPIRIT OF THE STREETS NEWS superpünktlich jeden Freitag als schmuck gebügelten Newsletter per E-Mail in seinem elektronischen Postkasten vorfinden will, klickt flugs auf diesen Link:

www.oi-punk.com/cp/index.php

und gehört in Nullkommanix zum Kreis der Erwählten! Garantiezusatz: es gibt keinen Spam (2-Meter Penis, VIAGRA, zinsfreies Darlehen), kein tägliches Generve, sondern nur 1x wöchentlich diesen formschönen Newsletter!

Kurzer Hinweis von unserem Technik-Resort:

Offensichtlich sind unsere liebevoll eingefügten Video-Clips bei manchen Providern nicht sichtbar bzw. werden nicht angezeigt. Da sitzt nun der werte Leser vor geschlossenem Schaufenster und versteht die Welt nicht mehr! Besonders die werte GMX-Kundschaft schaut betreten ins Trübe. Was tun? Entweder die News bei uns direkt auf der Seite betrachten oder den Newsletter ins E-Mail Programm ziehen.

    

 

 


sponsored festivals:

Pogorausch Festival 2016



© 2016 by Spirit of the Streets Records
| Impressum || Disclaimer |