Bandworm Records... Home of StreetRock'n'Roll
Onlineshop | News | Releases | Fotos | FAQ | Distribution | Lüdi's Kolumnen | über uns | Facebook | Textildruck | Newsletter | Kontakt | Login | Jobs | ---
Hier zum eMail Newsletter anmelden

Last releases:
NEWS Aug/Sep
(download)
Katalog

Katalog Nr. 85
(download)
Katalog


Willkommen bei Bandworm Records!

---> hier geht's zum Onlineshop

Demnächst auf unserem Label:

27.09.2014 Scene Made - Vol. I, Rock & Metal eBook (PDF Download Code)
Zweiter Teil einer breitgefächerten Interview-Rundreise[...]
03.10.2014 SOTS 142: Rotz & Wasser "Assi und Charmant" LP/CD
Chris: "Ihr bekommt wieder ein volles Pfund Oi-Punk in die Fresse aber auch fürs Herz."
03.10.2014 SOTS 143: City Saints "Go and Die - A collection of non-album tracks" CD (DigiPac)
Göteborgs Rudeboy Rock’n’Roller....

News:

12.09.2014 Oi! THE SHANDY!
Internationaler Glanz in unserer Hütte: SHANDY over Chemnitz, CITY SAINTS over Wegeleben!
05.09.2014 Oi! THE SEPTEMBER!
Der Sommer zieht von dannen, die letzten Freiluftbiere laden ein!
29.08.2014 Oi! THE NIEDERGÖRSDORF!
Der Spirit from the Streets tobt in Niedergörsdorf, das letzte große Punk/Oi!-Open Air für dieses Jahr ruft zu Bühne und Tresen.

 
 

BANDWORM/SotS-NEWSLETTER  # 291++++++12.09.2014   

 
Oi! THE SHANDY!

 

Aloha, Oi! und Grüß Gott! Internationaler Glanz in unserer Hütte: SHANDY over Chemnitz, CITY SAINTS over Wegeleben!. Schönes Wochenende allerseits, herzlich willkommen zu den News!

 

+++ABTEILUNG KAUFRAUSCH / ONLINESHOP++++              

Als Starter vorab wie gehabt das zackige Trio, drei musikalische Deluxe-Kronkorken für eure Plattenteller:

Blade "Stabbed: Some Old Scars 1994-1996" LP

Knackiger Skinhead-Sound aus Osaka/Japan mit britischer Ausrichtung (Cockney Rejects), englische Texte inklusive. Posthum-Compilation mit unveröffentlichten Tracks und Live-Material aus dem Zeitraum 1994-96, insgesamt 20 Songs in 300er Auflage: 100 rot (U.S. Version), 100 blau (Europa) und 100 schwarz.

Longshot/Ediciones Limitadas 2014
Faccao Opposta 7“

Lissabon Brickwall Oi!: hart, düster, grimmig besungen. 4 druckvolle Power-Tracks in Landessprache, schön rockig und mit mächtigen Singalongs ausgestattet. Die bereits vierte 7“ der Band, wieder auf dem eigenen Label erschienen. Limitiert auf 220 handnummerierte Exemplare im äußerst gelungen gefertigtem Nobel-Cover.

Zeroworks 2014

V/A Voice of America Vol. four EP 7"

Die Stimme Amerikas zur Vierten, the New Breed of U.S. Oi! geographisch locker durchmischt:  Jeweils ein Song von Hard Evidence aus St. Louis (haben 2014 bereits eine großartige 12“ auf Rebellion Records veröffentlicht), Concrete und Sniper 66 aus Texas und Die Trying aus Florida. 400 Exemplare: 100 rot, 400 schwarz.

Oi! The Boat 2014



BERLINER WEISSE!

Tja, das SPIRIT FROM THE STREETS FESTIVAL ist für BW schon so etwas wie ein Hausfestival, man gehört praktisch zum Inventar und läßt alljährlich die Puppen tanzen und den Bär steppen:



Klare Ansage: Toifel vermeidet Andeutungen



Echte Liebe geht unter die Haut. BERLINER WEISSE am liebsten unter die Gürtellinie.



Sich mit Eiswasser überkippen kann jeder. Seinen Namen richtig schreiben ist da schon schwieriger. Toifel startet den Versuch, signiert das A.L.S.-Spendenbanner.

Morgen gibts BERLINER WEISSE für lau und umsonst in der Potsdamer Straße in Berlin-Schöneberg, um 23.30 Uhr stehen die Jungs beim POTSE-FESTIVAL auf der Bühne:



CITY SAINTS!

Ein weiterer Ausgehtipp für’s Wochenende! Am morgigen Samstag sind die Göteborger Blue Collar Street Rock’n’Roller live in der Alten Zuckerfabrik von Wegeleben zu bestaunen:



Auch im Kassetten-Sektor ist man präsent:  Auf der „The wonderful world of Oi!“ Tape-Compilation von Oi! THE NISCHE ist u.a. eine exklusive Akustik-Version von „Slippery Joe“ vertreten:

SHANDY!

Der SHANDY Bovver Boogie-Express hat die deutsche Grenze passiert, heute Abend steht Chemnitz (SUBWAY TO PETER)  auf der Speisekarte. Aussie Glam Stompin’ Bootboy Shuffle made in Brisbane, Orstralia. Tanzen, trinken, feiern! Hingehen! Die kompletten Daten:

Zur Erinnerung:


PUNKROIBER!

Im Volkslied heißt es zwar „Im Wald da sind die Räuber…“, PUNKROIBER gibt es aber eher auf der Straße. Zum Beipiel in Erfurt. Am zweiten Oktoberwochenende wird dort 20jährige Roiberei gefeiert. Die illustren Support-Bands garantieren eine atem-und leberberaubende Veranstaltung. Besonders zu empfehlen: HECKSCHADEN (STERNBURG-Hatecore aus Wurzen), BLUTIGER OSTEN (A.C.A.B.-Abriss aus Brandenburg/Havel) und natürlich die ROUGHNECKS (dynamischer Truck’n’roll aus Wegeleben/Harz 5).

ROUGHNECKS! Die ROUGHNECKS sind offenbar gern gesehene Geburtstagsgäste, am 1.11. spielen sie in Innsbruck zum 10jährigen UNANTASTBAR-Jubiläum auf.

Bei beiden Veranstaltungen gilt: Wer mit ROUGHNECKS-Mucki tanzen möchte, sollte sich vorher spendabel zeigen. Ab 10 Schnäpsen gibt es einen garantierten Engtanz.

 

ANTAGONIZERS ATL/DDC! 

Atlanta Doppelpack, zweimal ATL Oi!. Die ANTAGONIZERS bestehen aus verdienten Szeneveteranen (ex-ANTI-HEROS-, C 84-, VIBRAM 94-, THE GLORY-, A.P.A.-Personal), nennen ihren Sound „Working Class Rock’n’Roll“. Song # 1, „Pressure“, ist eine schön schmutzig-rockige Dirty South Nummer, „The crew“ punktet als Hooligan Singalong.

DDC (hatten bereits eine 10“ auf VINYL4BOOTBOYS) erinnern an eine Mixtur aus WRETCHED ONES und THE BUSINESS: starke Melodien, griffiger Beat, bärbeißig besungen.

600 Exemplare: 200 rot/schwarz, 200 rot/schwarz gesprenkelt und 200 schwarz.


THE TRANSITIONS!

Weiter gehts mit REBEL SOUND-Veröffentlichungen: Alistair „Al“ White, üblicherweise für kernigen Bovver-Gesänge bei MARCHING ORDERS und RAZORCUT bekannt, pflegt nun seine sanfte Seite mit einem 2012 gegründeten Sideproject namens THE TRANSISTORS.

Kann man grob als tiefgekühlten Post-Punk mit poppiger 80’s Note klassifizieren, geht in Richtung KILLING JOKE meets JOY DIVISION meets WIRE & THE DAMNED.  
Drei der vier Songs kennt man bereits vom letztjährigen Demo, wurden für die 7“ neu aufgenommen.
Interessanter und smarter Sound, konservative Bootboys sollten trotzdem vor dem Kauf ein Ohr riskieren. Hat mit Al’s bisheriger Mucke nicht wirklich viele Gemeinsamkeiten.

500er Auflage: 200 schwarz, 200 oxblood und 100 transparent.

ASSAULT & BATTERY!

Ami Oi!-Lover können sich über die Debüt 7“ der „Beer City Street Rocker“ aus Milwaukee freuen, sechs Songs der Schnittmenge American Oi! meets Hardcore: PATRIOT meets SLAPSHOT meets GORILLA BISCUITS. „We are band based off of most sub cultures united by friendship and brotherhood. No politics, no bullshit we just came to party“ (Band info). Blaues Vinyl + Download Card. Auf ONE TRACK MIND Records erschienen.


 

Und wer die BANDWORM NEWS superpünktlich jeden Freitag als schmuck gebügelten Newsletter per E-Mail in seinem elektronischen Postkasten vorfinden will, klickt flugs auf diesen Link:

www.oi-punk.com/cp/index.php

und gehört in Nullkommanix zum Kreis der Erwählten! Garantiezusatz: es gibt keinen Spam (2-Meter Penis, VIAGRA, zinsfreies Darlehen), kein tägliches Generve, sondern nur 1x wöchentlich diesen formschönen Newsletter!

Kurzer Hinweis von unserem Technik-Resort:

Offensichtlich sind unsere liebevoll eingefügten Video-Clips bei manchen Providern nicht sichtbar bzw. werden nicht angezeigt. Da sitzt nun der werte Leser vor geschlossenem Schaufenster und versteht die Welt nicht mehr! Besonders die werte GMX-Kundschaft schaut betreten ins Trübe. Was tun? Entweder die News bei uns direkt auf der Seite betrachten oder den Newsletter ins E-Mail Programm ziehen.

    

 

 


sponsored festivals:



© 2014 by Bandworm Records e.K.
| Impressum || Disclaimer |