Bandworm Records... Home of StreetRock'n'Roll
Onlineshop | News | Releases | Fotos | FAQ | Distribution | Lüdi's Kolumnen | über uns | Facebook | Textildruck | Newsletter | Kontakt | Login | Jobs | ---
Hier zum eMail Newsletter anmelden

Last releases:

Willkommen bei Bandworm Records!

---> hier geht's zum Onlineshop

Demnächst auf unserem Label:

01.10.2015 SOTS 158: Lost Warning "same" 7" EP
Ein weiterer schwedischer Neuzugang auf SPIRIT OF THE STREETS

News:

04.09.2015 Oi! THE SPIRIT FESTIVAL!
Das letzte große Open Air des Jahres steht an, Niedergörsdorf wird zum Punk Rock-Wacken.
28.08.2015 Oi! THE SHANDY!
SHANDY over Europe, VOLXSTURM haben es satt.
21.08.2015 Oi! THE BEACH BEER CHAOS!
In Barcelona/Badalona wird der Strand mit Bier und Punk Rock geflutet, halb Deutschland feiert mit!

 
 

BANDWORM/SotS-NEWSLETTER  # 342++++++04.09.2015   

 
Oi! THE SPIRIT FESTIVAL!


 

Das letzte große Open Air des Jahres steht an, Niedergörsdorf wird zum Punk Rock-Wacken. Schönes Wochende allerseits, herzlich willkommen zu den News!

 

+++ABTEILUNG KAUFRAUSCH / ONLINESHOP++++             

Als Starter vorab wie gehabt das zackige Trio, drei musikalische Spirit-Kronkorken:

Volxsturm „Massenuntauglich“ LP

VXS ganz hart am Gegenwind, auf „Massenuntauglich“ liegt der Finger schmerzhaft in der Wunde, es gibt klare Positionen zur Allgemeinheit („Meinen Mittelfinger für die ganzen Spinner – sieh in mein Gesicht, bin massenuntauglich“), zum Way of Life („Jetzt bin ich alt und steh noch hier. Leb für die Szene, was ist mit Dir?“), gegen Wutbürger etc.  Nach dem Zeigefinger und der geballten Faust kommt aber der Schulterschluß („Kneipenjungs“, „Zusammen gegen die Welt“) als Rezept gegen alle Widrigkeiten. Bei dem englischsprachigen „Never Trust A Hardcore“ ist Roger Miret (Agnostic Front) als Gastsänger mit dabei. 12 (plus Intro) mitreissende Oi! Hymnen mit mächtigem Sympathie-Bonus und cleveren Texten, wie man sie 2015 ganz dringend braucht.

Detained, The "Aghet" EP 7"

Brutaler Hardcore-Straßensound made in Berlin, dargeboten von einer jungen Kapelle aus alten Hasen (Final Prayer, Disrespect, Battle Royale, Sänger Basti war zuvor u.a. bei Skräck). Steht in bester (West)berliner Tradition, erinnert spontan an die Heldentaten von The Rest. International müssen Last Rights und early Negative FX als Orientierung herhalten. Heiser-geröchelte Vocals (Frieder/The Rest bzw. Wally/Toxoplasma-Style), harter Drum-Beat, Lo-fi to the max. Textlich gibt es mit „Aghet“ eine klare Absage an alle Extremisten/Fundamentalisten. 4 (englischsprachige) Songs, 250 Stück in schwarzem Vinyl, Textblatt, handgestempelte Labels etc.


Raff "Votez Raff" LP

Französische Kult-Combo (ex-Chainsaw) aus Limoges, bekannt u.a. durch ihren Track  "Ne crois pas" auf dem „Oi! the french connection“ Bootleg.  „Votez Raff“ ist ihr erster Longplayer LP und erschien 1985 auf Ripost in 1000er Auflage. Basslastiger Streetpunk mit flottem Sänger, zünftigen Melodien, lauthalsen Chören und fröhlicher Grundstimmung. Speziell für Freunde von frühen Bérurier Noir, Molodoi und generell französischem Oi! geeignet. Neuauflage mit geändertem Coverartwork und den beiden Tracks der 84 Debüt-7“ sowie zwei Sampler-Tracks (von "Rock à Limoges" und „1984 the Tape“) als Bonus, 12 Songs in Gänze.


SPIRIT FESTIVAL!

Der Sommer 2015 bzw. die Freiluft-Saison wird standesgemäß mit dem SPIRIT FESTIVAL in Niedergörsdorf (bei Berlin) ausgeläutet, einem Big Rambazamba aus allerlei musikalischen Schmakazien. Unsere Empfehlung geht natürlich fairerweiser zu vorderst in Richtung Labelbands, als da am Start wären:

BERLINER WEISSE! Majo und Toifel tüfteln strategisch und logistisch detailliert aus, wann und wo der erste Schnaps getrunken wird, Toifel den ersten Witz erzählt etc. Planung ist alles, ein Vollrausch sollte schließlich nicht in die Hose gehen. Begleitend dazu gibt es alte Gassenhauer und neue Delikatessen (vom kommenden Album). Zum Beispiel ein High Five der geschnitzten Sorte...

ROTZ & WASSER! Nach knapp 3-monatiger Konzert-Pause (Grüße an den schlaflosen Paul) melden sich die Hamburger Korn-Vernichter wieder auf der Bühne zurück. Die Party kann beginnen, R&W sind übermotiviert und haben extrem Bock auf Live-Action! Und das die Jungs auch „ernst“ können, zeigt dieses Statement:

FRÜHSTÜCKSPAUSE! Trotz Verbot nicht tot, die mobile Lobotomie auf Rädern. Wer meint, DIE KASSIERER wären sexistisch, peinlich und allerunterste Kajüte, der hat noch nichts von FRÜHSTÜCKSPAUSE aus Altenburg gehört. Gnadenloser „Pfui Pfui“-Punk Rock vom Derbsten!

Bei ihren Texten werden selbst Fips Asmussen und Dolly Buster (für den Nachwuchs: Vivian Schmitt) noch rot:

Neben diesen Headlinern der Herzen empfehlen wir weiterhin:

VOLXSTURM! Stellen auf dem SPIRIT ihr neues Album, „Massenuntauglich“, vor, welches heute offiziell erscheint (siehe oben). Neben geliebten Klassikern („Ich hab die Straßen gesehen“, irgendwas mit „Biertrinken“…) wird es natürlich auch neue Songs von eben diesem Album hageln. 24 Jahre gelebte Massenuntauglichkeit, weiter so!

SLIME! DIE D-Punk-Legende aus Hamburg, 1979 gegründet! Die Songs ihrer ersten drei Alben („s/t“, „Yankees raus“, „Alle gegen alle“) sind felsenfest in der deutschen Punk-History einzementiert, Pflichtstoff und Einstiegsdroge zugleich. Auch 30 Jahre später sind die Texte leider noch immer brandaktuell. Politisch kein gutes Zeichen, aber genau deshalb sind SLIME heute genauso wichtig wie in den Wilden 80ern.

In Sachen Fußball wurde allerdings zwischenzeitlich die Seite gewechselt, vom Volkspark gings zum Millerntor:


LION’S LAW! Kein größeres Event ohne die Pariser Oi!-Durchstarter! Und das komplett zu Recht, Wattie & Co. bringen die Power ihrer Songs auch live hammermäßig rüber. Vielleicht sogar etwas besser. Eine der wenigen Bands, die auf der Bühne noch einen Tick besser sind als auf Platte.

Diesen „Vorwurf“ könnte man auch STOMPER 98 machen. Kein Wunder…Recht schwierig diese Dynamik auf Tonträger zu pressen, fast unmöglich. Wer von den STOMPER-Songs nur halbherzig/lauwarm überzeugt ist, sollte sich die Band mal live geben.

COCK SPARRER! Die Band. Der Mythos. Seit 1972 im Ring, seit 1982 („Shock troops“) ungeschlagen. Ohne weitere Worte. Colin & Co. lassen einfach ihre genialen Songs für sich sprechen. zB:



Für smarten Konservenbeat sorgt u.a. DJ EMPEROR (rechts im Bild) mit brandalten Kamellen aus der guten alten Zeit, Vinyl Wizzard on the rocks:

Wer? Wann? Wo? Die einzelnen Artisten mit ihren Startzeiten:

Liebe Raben-Eltern, bevor ihr euch ein entspanntes Wochenende gönnt und ihren Nachwuchs nach Niedergörsdorf verschickt, lest den Disclaimer auf dem „Muttizettel“ bitte sorgsam durch. Speziell den letzten Satz:

„Ich  sorge  insbesondere für  die  Einhaltung  des  Jugendschutzes.  Dabei  ist  mir bewusst,  dass  Kinder  und  Jugendliche  unter  16  Jahre in  in  der  Öffentlichkeit  keinen  Alkohol  konsumieren und nicht rauchen dürfen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen keine branntweinhaltigen Getränke (z.B. Rum oder  Wodka,  aber  auch  branntweinhaltige  Mixgetränke) konsumieren.  Ich  als  erziehungsbeauftragte  Person bestätige  die  Richtigkeit  der  oben  gemachten  Angaben  und  die  Echtheit  aller  Unterschriften.  Dabei  ist
mir bewusst, dass bei Trunkenheit der erziehungsbeauftragten Person die Übertragung ihre Gültigkeit verliert“.


Denn nach wie vor gilt: Wer nach Einbruch der Dunkelheit eine nüchterne Person auf dem Gelände antrifft, wird mit 10 Backpfeifen der schlimmsten Sorte bestraft.


POGORAUSCH-FESTIVAL!

Nach dem SPIRIT ist vor dem POGORAUSCH, von draußen gehts nach drinnen! Am 30. 8. startete das POGORAUSCH-Team eine zeitlich befristete Sammelbesteller-Aktion:

“End of Sommer - Ticket-Special!”

Der Sommer geht zu Ende, nächste Woche endet mit dem SPIRIT-Festival die Openair-Saison.
Aber der Herbst wird auch heiß, beim Pogorausch-Festival in München erwartet euch ein Spitzen Lineup mit internationalen Bands. Wer jetzt Tickets bestellt kann viel Geld sparen.
Von heute bis zum 10. September gibt es bei uns einen Sommer-Schluss-Verkauf!
Je mehr Tickets bestellt werden, desto mehr Geld spart ihr.
Sprecht mit Freunden und bestellt zusammen.
So habt ihr dann mehr Geld für Bier, Platten, etc.!


1 x Weekend-Ticket = 40,00€ (at door: 46,00€)
2 x Weekend-Ticket = 78,00€ (at door: 92,00€)
3 x Weekend-Ticket = 118,00€ (at door: 138,00€)
4 x Weekend-Ticket = 158,00€ (at door: 184,00€)
5 x Weekend-Ticket = 198,00€ (at door: 230,00€)
6 x Weekend-Ticket = 238,00€ (at door: 276,00€)
7 x Weekend-Ticket = 278,00€ (at door: 322,00€)

1 x Friday-Ticket = 21,00€ (at door: 23,00€)
2 x Friday-Ticket = 41,00€ (at door: 46,00€)
3 x Friday-Ticket = 61,00€ (at door: 69,00€)
4 x Friday-Ticket = 81,00€ (at door: 92,00€)
5 x Friday-Ticket = 101,00€ (at door: 115,00€)
6 x Friday-Ticket = 121,00€ (at door: 138,00€)
7 x Friday-Ticket = 141,00€ (at door: 161,00€)

1 x Saturday-Ticket = 24,00€ (at door: 27,00€)
2 x Saturday-Ticket = 46,00€ (at door: 52,00€)
3 x Saturday-Ticket = 68,00€ (at door: 81,00€)
4 x Saturday-Ticket = 93,00€ (at door: 108,00€)
5 x Saturday-Ticket = 116,00€ (at door: 135,00€)
6 x Saturday-Ticket = 139,00€ (at door: 162,00€)
7 x Saturday-Ticket = 162,00€ (at door: 189,00€)

Interessenten bitte bei  info@pogorausch-concerts.de melden.
Oder in Ruhe auf  www.pogorausch-concerts.de weiterlesen.

Kurze Infos zu den einzelnen Interpreten sowie zum Festival selbst folgen in einem unserer nächsten Newsletter.

GETRÄNKE-TIPP DER WOCHE!

HEUTE: LITOVEL LAGERBIER HELL


Eigentlich haben die tschechischen Biere schon traditionell einen fetten Pluspunkt. Allerdings hat das Litovel für 0,59 € einen echt fiesen und langanhaltenden Abgang. Den man gefühlt eine Stunde nicht mehr los wird.
Heute ist sich unser Bierclub sogar zum ersten mal einig, alle 8 Bierkoster bewerteten das Bier gleich. Mehr als eine Schulnote 4 ist leider nicht drin. Schade und Prost.. ab dem 2ten Bier geht es eigentlich.


 

Und wer die BANDWORM/SPIRIT OF THE STREETS NEWS superpünktlich jeden Freitag als schmuck gebügelten Newsletter per E-Mail in seinem elektronischen Postkasten vorfinden will, klickt flugs auf diesen Link:

www.oi-punk.com/cp/index.php

und gehört in Nullkommanix zum Kreis der Erwählten! Garantiezusatz: es gibt keinen Spam (2-Meter Penis, VIAGRA, zinsfreies Darlehen), kein tägliches Generve, sondern nur 1x wöchentlich diesen formschönen Newsletter!

Kurzer Hinweis von unserem Technik-Resort:

Offensichtlich sind unsere liebevoll eingefügten Video-Clips bei manchen Providern nicht sichtbar bzw. werden nicht angezeigt. Da sitzt nun der werte Leser vor geschlossenem Schaufenster und versteht die Welt nicht mehr! Besonders die werte GMX-Kundschaft schaut betreten ins Trübe. Was tun? Entweder die News bei uns direkt auf der Seite betrachten oder den Newsletter ins E-Mail Programm ziehen.

    

 

 


sponsored festivals:

Bandworm Festival 2015



© 2015 by Bandworm Records e.K.
| Impressum || Disclaimer |