Bandworm Records... Home of StreetRock'n'Roll
Onlineshop | News | Releases | Fotos | FAQ | Distribution | Lüdi's Kolumnen | über uns | Facebook | Textildruck | Newsletter | Kontakt | Login | Jobs | ---
Hier zum eMail Newsletter anmelden

Last releases:
NEWS Dez/Jan
(download)
NEWSLETTER

Katalog Nr. 86
(download)
Katalog


Willkommen bei Bandworm Records!

---> hier geht's zum Onlineshop

Demnächst auf unserem Label:

01.02.2014 SOTS 150: Rude Pride "Be True To Yourself" LP / CD
United we stand!“

News:

19.12.2014 Oi! THE WEIHNACHTSFEST!
Ho, ho, ho! Nächsten Mittwoch werden die lieben Kinder beschenkt, die bösen Kinder besorgen sich ihre Präsente selbst.
12.12.2014 Oi! THE PRINS CARL!
PERKELE live in der Hauptstadt, PRINS CARL 7“ erschienen: Der dritte Advent wird schwedisch eingeläutet!
05.12.2014 Oi! THE NIKOLAUS!
Jolly Old St. Nick füllt nicht nur die Stiefel, sondern hat auch einige Konzerte in petto.

 
 

BANDWORM/SotS-NEWSLETTER  # 305++++++19.12.2014   

 
Oi! THE WEIHNACHTSFEST!

 

Aloha, Oi! und Grüß Gott! Ho, ho, ho! Nächsten Mittwoch werden die lieben Kinder beschenkt, die bösen Kinder besorgen sich ihre Präsente selbst. Entspannte Feiertage, Girls & Boys! Herzlich willkommen zu den News!

 

+++ABTEILUNG KAUFRAUSCH / ONLINESHOP++++             

Als Starter vorab wie gehabt das zackige Trio, drei musikalische Kronkorken für den Gabentisch:

The Roadside Bombs „My Side of Town“ LP

Die Roadside Bombs kennt man vielleicht von ihrer 2011er 7“ auf Chapter 11, es handelt sich per se um eine Sonoma County-Supergroup aus Mitgliedern der Cadavers, Burdens, Muggers, Quitters etc. Das Debüt-Album „My side of town" feuert 13 snotty’n’angry Punk Rock’n’Roll-Raketen im geschätzten Bodies-Style ab. Hart platziert, gemeingefährlich und dreckig rockend!
Gastgesänge gibt es von Sabi Wasabi (Custom Fit) und Roger Miret (Agnostic Front). 100 Stück in gelbem Vinyl.

Contra 2014

Stars & Stripes "Shaved for battle" LP

Gewalttätiger Midtempo U.S. Oi! made in Boston, die volle Breitseite Hooligan Singalongs. Oder kurzgefasst: Gebremste Slapshot on Oi!, „Step on it“ von Last Resort gespielt. 14 amerikanische Glatzen-Smash Hits: „Skinheads on the rampage“, „Doc Marten Army“, „Gang Riot“ etc. Hier lebte Jack „Choke“ Kelly (Slapshot) seine Skinhead und Gewaltphantasien aus. Natürlich ganz im amerikanischen Style: Überzogen, provokant, non-PC. Original 1989 auf Patriot erschienen, jetzt erstmals als europäische Pressung: 350 Exemplare auf schwarzem Vinyl mit Poster & insert.

Evil 2014

Schuldspruch „„Im Namen des Volkes“ LP

Frischgegründete Berliner Oi! Combo, hatte kürzlich ihre erste 7“ auf Shout Proud Records veröffentlicht, mit dem Debüt-Album. Schön simpel gehaltener Straßen-Sound mit herzhafter Berliner Schnauze, klaren Ansagen und roher 80’s Produktion. Die 7“ Tracks gibt es in Neufassung zu hören, umrandet von 9 komplett neuen Stücken. Farbiges Vinyl in 300er Auflage:

86 x altrosa marmoriert (Bandworm exklusiv)
210 x rosa-flieder
4 x undefinierbarer Farbmix

inklusive CD und 12-seitigem Booklet, CD-Version mit Aufkleber und Booklet in 200er Auflage.

Street Justice 2014


ALLES GUTE, HAZY!

GK-Frontberserker Hazy wurde letzten Donnerstag in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, mußte auf die ITS.

Mittlerweile besteht keine Lebensgefahr mehr, das Gröbste ist überstanden.

Wir drücken ganz fett und fest alle Daumen! Komm fix wieder auf die Beine Digger, Du mußt noch die Welt retten!



RUDE PRIDE!

Kleiner Vorgeschmack auf das zweite RUDE PRIDE-Album, welches am 1. Februar bei uns erscheint:



RUDE PRIDE sind natürlich auch auf unserem 20-Jahre-BANDWORM Festival im Juni 2015 zugegen. Termin ist notiert?

GLEICHLAUFSCHWANKUNG!

GLS graben jetzt Rolf Zuckowski und Peter Löwenzahn das Wasser ab, der Videoclip zu „Kleinstadtaufruhr“ hat beeindruckende KIKA-Qualitäten:



NABAT!

Auf ANSALDI Records ist eine Split 7“ von Bolognas Italo Oi!-Legende NABAT mit den Römern von COLONNA INFAME erschienen:

Jeweils zwei unveröffentlichte Songs pro Band, demnächst bei uns im Shop.

ROTZ & WASSER!

R & W haben ihren Bauchladen weihnachtlich geschmückt und rühren emsig die Werbetrommel:

„Last minute Weihnachtsgeschenk für die Freundin, Freund oder sich selber gefällig? Die wunderbare Bandworm Records-Welt hält für jeden Geschmack etwas bereit!
Sehr zu empfehlen sind hier zum Beispiel Kapu oder Sweater im "Assi & Charmant" Style bevor uns, wie schon 2013, die Russenpeitsche wieder eiskalt erwischt.
Damit hängt der Haussegen zum Fest garantiert nicht schief!
Cheers vom Glühweinstand!“

JAPANISCHE WEIHNACHT!

Auch in Fernost bekommt der Weihnachtsmann seinen Tribut gesungen, so erschien 1990 in Japan auf SUN GRAB Records die „Come Alone To The Holy Night, Skinheads“ Compilation mit Songs von SLEDGE HAMMER, THE WORKING (pre-GROWL STRIKE) und EASTERN YOUTH.

Insgesamt 9 Weihnachts-Ständchen, die drei SLEDGE HAMMER-Tracks wurden später auf der „Anthems“ 7“ veröffentlicht, der Rest blieb exklusiv.

Der Sampler gilt unter Japan-Freunden als ganz exquisite und vor allem sehr gesuchte Delikatesse, gab es bislang nur auf CD als komplizierten und recht teuren Japan-Import. Jetzt hat SKETCHY Records eine limitierte Vinyl-Version aufgelegt.

250 Stück, davon 50 in schwarz und 200 weihnachtlich (100 rot/weiß, 100 rot/grün) gefärbt.

LOUSY!

Wer kennt das Gegenteil von ehrgeizig, hip und trendy? Richtig, die Antwort lautet LOUSY.

Wohl kaum eine begabte Band macht sich so rar wie die Chemnitzer, meidet Live-Gigs wie der Teufel das Weihwasser. Großer Rummel und lange Anreisen sind LOUSY ein Greuel, Konzerte außerhalb des eigenen Bundeslandes daher selten wie Goldstaub.

Dabei haben die Jungs ein großartiges musikalisches Potential, vom Unterhaltungswert mal ganz zu schweigen. Was bei den üblichen Verdächtigen mühsam einstudiert wirkt, wird von LOUSY mal so nebenbei gezündet. Als lockere Gagfeuer-Conference zwischen den Songs, wobei jene rein musikalisch böser BONECRUSHER Style Street Rock’n’Roll sind.

Merke: Image ist nichts, LOUSY ist alles:




Am 20. Dezember ist es endlich mal wieder soweit, LOUSY betreten eine (sächsische) Bühne:



Der Dezember scheint zum LOUSY-LIVE-Monat zu werden: Am 29.12. geleitet man dann noch LOIKAEMIE in die ewigen Jagdgründe, Chemnitz trifft Plauen in Leipzig.

DECIBELIOS!

Die spanische Oi!-Legende aus Barcelona hat 2014 unter dem Motto „A por ellos 2014“ wieder einige lokale Konzerte gespielt.

Als kleiner Bonus war auf diesen Konzerten auch eine gleichnamige 7“ erhältlich, limitiert auf 500 Stück. Wir konnten uns eine Handvoll davon sichern, gibt es in Kürze bei uns im Shop.

CROWDFUNDING FÜR KLAUS FARIN!

Nein, der freundliche Berufsjugendliche, der Anfang der 90er den Skins ihre Szene erklärte, sitzt nicht im Gefängnis und hofft auf Kaution. Stattdessen hat er via STARTNEXT eine Spendensammlung für seine neue Buchreihe „Hirnkost“ gestartet:

„Gesucht sind zornige, visionäre, euphorische, engagierte Essays zum Thema Jugend(kulturen) von Menschen unter 30“, und auch literarische Texte sind gefragt: „Egal, ob coole Storys, zornige Raps oder avantgardistische Lyrik – es gibt keine einengenden Vorgaben.“


Für eine Spende von 500 Euro kann man eine Veranstaltung mit dem Meister himself ersteigern. O-Ton Farin: „Zu einem wahren Schnäppchen-Preis im Vergleich zu dem, was ich ansonsten an Honorar bekomme (obwohl das ja bekanntermaßen auch höchst bescheiden ist …)“.

Einen Anlass gibt es selbstverständlich auch: „Ich habe es nämlich nach 14 Jahren zum ersten Mal wieder geschafft, ein komplettes Buch zu schreiben! Und es ist zugleich das aufwändigste und umfangreichste aller meiner bisherigen Bücher geworden. Darin geht es um die Südtiroler Deutschrock-Band Frei.Wild, die im April/Mai eine opulente, fast überall ausverkaufte 17-Städte-Tour durchführt und deren im März erscheinendes Album „Opposition“ unmittelbar auf Platz 1 der Verkaufs-Charts einsteigen wird. Ich habe nicht nur mit der Band und zahlreichen ExpertInnen gesprochen, sondern in einer online-Befragung auch mehr als 4.000 Frei.Wild-Fans befragen können und mit zahlreichen Fans darüber hinaus individuelle Interviews geführt. Das könnte vielleicht auch ein Thema sein, oder?“ (Klaus Farin)

https://www.startnext.de/hirnkost

Wer Klaus Farin bis dato nicht kennt, kann sich hier ein erstes Bild machen:


KÄRBHOLZ!

Setzen jetzt auf „Karma“, so zumindest heißt ihr neues (mittlerweile 6.) Album, welches im Januar 2015 auf METALVILLE Records erscheint. Textlich/Gesanglich gibt es eine gewisse DTH/BROILERS-Nähe, musikalisch liefert man einen wuchtigen Punk/Metal-Mix auf Rock’n’Roll-Basis. Aufgelockert durch Piano, Timple, Akkordeon, Hammond-Orgel und Trompete.

Fazit: 15 griffige Alltags-Hymnen mit persönlichen Texten und klaren Aussagen („Wir haben kein Bock auf Euren Heimatscheiß“). Im Februar gibt es dazu auch gleich die Tour:

UNANTASTBAR!

Zum 10jährigen Bandjubiläum feiert die Band sich und ihren Sound mit einem Live-Album in Großformat: „10 Jahre Rebellion LIVE“ erscheint als Doppel-CD und Dreifach LP (auf 500 Stück limitiert), jeweils mit beiliegender DVD (welche auf 50 Minuten verteilt Dokumentation und Live-Aufnahmen enthält). Insgesamt 28 Songs aus allen Schaffensperioden.

BACK TO FUTURE!

Vom 16.-18. Juli wird in Glaubitz wieder in die Zukunft zurückgeblickt. Im Line-Up hat man bereits die ersten soliden Grundpfosten gesetzt, weitere Interpreten werden folgen.

MIDNITE STALKERS!

So heißt eine junge Punk’n’Roll-Combo aus Stockholm, deren Debütalbum, "The Original Hipsters" betitelt, im kommenden Februar erscheint. Darauf vertreten: 10 überwiegend englischsprachige Songs mit coolen Riffs und gekonnten Melodien. Hier im Duett mit the notorious Texas Terri:

VICIOUS RUMOURS!

Auf dem spanischen DAILY Label ist das zweite Album der VICIOUS RUMOURS wiederveröffentlicht worden.

History: Das Quartett aus London hat sich 1979 formiert (zeitgleich mit der gleichnamigen Power-Metal Band aus Kalifornien). Nach einem Demo (1982) und diversen Sampler-Tracks (auf „Sons of Oi!“, „Oi! of Sex“ und „This is Oi!“) wurde 1985 der Debüt-Longplayer für Roddy Moreno’s Oi! Records aufgenommen.

Der Nachfolger „Sickest men in town“, 1987 auf LINK erschienen, hat den Melody-Turbo zugeschaltet und beschert uns 12 fantastische Singalong Oi!-Nuggets, ein perfekter Mix aus THE CRACK, PROFESSIONALS und THE BUSINESS:


 


 

Und wer die BANDWORM NEWS superpünktlich jeden Freitag als schmuck gebügelten Newsletter per E-Mail in seinem elektronischen Postkasten vorfinden will, klickt flugs auf diesen Link:

www.oi-punk.com/cp/index.php

und gehört in Nullkommanix zum Kreis der Erwählten! Garantiezusatz: es gibt keinen Spam (2-Meter Penis, VIAGRA, zinsfreies Darlehen), kein tägliches Generve, sondern nur 1x wöchentlich diesen formschönen Newsletter!

Kurzer Hinweis von unserem Technik-Resort:

Offensichtlich sind unsere liebevoll eingefügten Video-Clips bei manchen Providern nicht sichtbar bzw. werden nicht angezeigt. Da sitzt nun der werte Leser vor geschlossenem Schaufenster und versteht die Welt nicht mehr! Besonders die werte GMX-Kundschaft schaut betreten ins Trübe. Was tun? Entweder die News bei uns direkt auf der Seite betrachten oder den Newsletter ins E-Mail Programm ziehen.

    

 

 


sponsored festivals:



© 2014 by Bandworm Records e.K.
| Impressum || Disclaimer |